Biltema / Angelcaches und was macht Ihr so

Lange ist es her damit ich mich hier wieder mal melde. Warum? Es gibt nicht wirklich was neues und für das meiste reicht mittlerweile die Facebookseite mit zwei, drei Zeilen Text. Doch zurück zum Thema. Hier darf ich es ja nennen wie es jeder nennt der sie mag oder eben nicht BILTEMA bzw. Angelcaches.

Irgendwie scheint es als ob diese Cacheart mehr als jeder T5 die Gemüter erregt. Wobei, T5 meint ja ein Teil der Gemeinde es zu nennen. Doch liege ich falsch das ein Rollifahrer keinen Angelcaches machen kann, oder das ein Lockpicking Cache ein T5 ist weil ich einen Spanner und das nötige Tool in der Hand halte? Nein es ist ein D5 weil ich eben nicht gleich ans Logbuch heran komme. Wenn ich mit beiden Plattfüßen am Boden beim DriveIn stehen bleibe es auch niemals einer erhöhte T Wertung ergibt. Wie ist denn die Meinung der Community? FB ist ja mittlerweile fast zur grünen Hölle mutiert und deshalb greife ich es hier gesondert auf. Doch schweife ich ab…

Denn eigentlich wollte ich mehr zu euren eingesetzten Tools Meinungen einholen. Ich selbst besitze keine und „schnorre“ ein „da geh ich mit“ heraus. Im Einsatz haben „wir“ einen GfK Portabel Antennemast mit 10m und auch ohne Werbung verlinke ich Euch den Anbieter: WIMO. Das oberste Element ist sicherlich zu dünn und deshalb reduziert sich die Gesamtlänge ein wenig, doch normal sollte es für die meisten Caches ausreichen. Leider sieht es aber so aus als ob die T5 Manier „immer höher und weiter“ auch hier Einzug hält. Sollte es nicht eine inoffizielle Regelung, äh Kodex geben was die Höhe angeht?

Genauso ist mir auch auch aufgefallen das die Art der Dosen da oben teilweise recht schwer ist, bislang ist alles gut gegangen und jeder Cache konnte wieder zurück gelegt werden. Doch warte ich bereits darauf damit das GfK splittert.
Welche Haken, oder sollte ich sagen Köder habt Ihr denn befestigt? Bei uns ist es ein Bügel von einen alten Eimer etwas zurecht gebogen.

Was mir auch in den wenigen Monaten seit es Angelcaches gibt aufgefallen ist, der Preis hat doch spürbar angezogen. Logisch die Händler sind ja auch nicht dumm und wissen wie der Hase läuft.
Genau so aber auch ist die Art von Powertrails in Form von D/T Wertung gestiegen um diese zu füllen. Ja es gibt tatsächlich keine Vorgabe wie ein solcher Cache von der D/T Wertung einzustufen ist. Es handelt sich lediglich um Empfehlungen.

 

Nun wünsche ich einen guten Rutsch in 2018 und freue mich auf eure Angeln 🙂 .

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*