Bunsch, Budn und Blätzla 4.0

Wieder neigt sich ein schönes und bewegtes Cacherjahr dem Ende zu. Eines der letzten Events in der Umgebung war das 32. Bier, Burg und Brodwörscht Event diesmal in der Limited Edition „Bunsch, Budn und Blätzla 4.0“ präsentiert vom Nomadenvolk

[nggallery id=3]
Als wir pünktlich um 18 Uhr an der Location eintrafen war schon einiges los, so suchten wir erstmal das Logbuch auf um da mal nichts zu vergessen. Wer weiss was sonst nach einigen Gläschen Bunsch passiert 😉

Vom Winter rund um´s Winterdorf war erstmal nicht viel zu spüren. Ein wenig kalt wurde einem mit der Zeit dann aber schon, wenn einem die Heizstrahler nicht gerade den Kopf grillten. Doch auch ohne Schnee trafen viele Cacher aus nah und fern ein um ein wenig Weihnachtsstimmung und  ein paar leckere Blätzla zu erhaschen. Die Tische füllten sich schnell und so war das Winterdorf doch lange Zeit fest in der Hand von uns Geocachern. Um nicht nur zu schreiben haben wir auch einige Bilder gemacht die wir Euch gerne hier zeigen wollen. Sind nicht gerade die schönsten aber ohne Blitzlicht störte es nicht so sehr.

[nggallery id=2]
Neben dem üblichen Cacherklatsch und Tratsch gab es auch wieder einige Trackables zu bestaunen. Bemerkenswert von wo die einzelnen TB´s doch mitgebracht werden. Hmm warum finden wir nur in letzter Zeit nur noch Caches ohne Trackables? 🙁
Ein Highlight war der Besuch von Benjamin dem Cachernachwuchs vom Team StAndi der direkt mit einem passenden TB begrüßt wurde.

Nach einiger Zeit und reichlich Cacheraustausch ging es natürlich auch zur Sache. So wurde spontan am lange verschwundenen und in 2010 wieder aufgetauchten Beutelschneider GCNX91 herumgespielt aber der ist leider erneut verschwunden. Der Hans hat´s schon nicht leicht 😉

So verging die Zeit recht schnell und als wir dann dem Event die Lichter ausdrehen wollten erlebten wir noch fast den vermutlich ersten DNF bei einem Event 🙂

Nun bleibt uns nur noch allen eine schöne Weihnachtszeit zu wünschen. Danke für die Organisation und für alle die den Schnee vermissen haben wir noch einen Tip. Sucht doch mal bei Google nach „let it snow“. Für die, die etwas Fernweh haben gibt es hier ein paar Reisebilder für Stofftier TB´s

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.