Die Geocaching.com Richtlinien wurden überarbeitet

Überarbeitung der Richtlinien und  Layoutänderungen

Geocaching HQ hat seine Richtlinien überarbeitet und neu veröffentlicht. Dadurch sollen diese leichter verständlich und lesbar werden. Durch ein verändertes Layout, klarer formulierten Texten, sowie eine Reduzierung der Worte um 15%, soll dies erreicht werden. Zusatzinfos sind jetzt im Hilfe-Center zu finden. Zusätzlich wurde die Navigation auf der Seite verbessert.

Wichtig! Bestimmte Richtlinien wurden geändert oder ergänzt

Dadurch sollen bestimmte Punkte besser abgeklärt und verständlicher werden. Es lohnt sich also, sich mit den neuen Richtlinien auseinander zu setzen.

Verschiedene Sprachen

Ehrenamtliche Übersetzer übersetzen die Richtlinien in 24 Sprachen. Diese werden nach Fertigstellung veröffentlicht.

Überblick der Änderungen (Stand 5.9.17)

  • Caches müssen zugänglich sein
  • Caches dürfen nicht vergraben sein – außer mit Genehmigung
  • Definition von Geocache-Behälter und Logbuch
  • Verstecke Caches nicht weit weg von Zuhause
  • Kommuniziere mit Deinem Reviewer
  • Keine Präzedenzfälle
  • Keine Ansichten
  • Keine kommerziellen Absichten
  • Familienfreundlich
  • Pflichten des Cache-Owners
  • Letterbox-Hybrid-Geocaches
  • Wherigo-Caches
  • Event-Caches
  • CITO-Event-Caches

Schau dir bitte die neuen Richtlinien genau an. Dies ist vor allem wichtig, wenn du selbst einen Cache oder ein Event veröffentlichen willst.

Weitere Infos / Links

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.