Totgesagte leben länger oder Dosen die es nicht gibt

Doch auch trotz Abstandsregel bei gc.com schaffen es immer wieder Dosen zu bestehen, die nie dort gepuplished wurden sowie auch auf keiner anderen Plattform aufgetaucht sind. Bei manchen Caches ist das auch sicher sehr sinnvoll alleine schon bezüglich Massenaufkommen bei sensiblen Plätzen. Dies ist zwar bei dem hier beschriebenen Cache nicht der Fall aber interessant ist er dennoch.

Die zugewiesene GC Nummer GC29KNV ist leider nicht aufrufbar und den Owner „net-attack“ sowie die genannten Phob&Lea findet man komischerweise auch nicht.[nggallery id=16]
Das Logbuch ist bis zur letzten Seite schon benutzt und so ist auch klar das die Dose dennoch immer gefunden wird. Aber das verrückte daran ist damit gerade solche Dosen einen Muggelschutz bieten. Denn der Dose geht es einwandfrei und wird eigentlich hauptsächlich nur von Muggels gefunden. Die aber auch anständig loggen und kleine Anektoden dazu mit reinschreiben. Der Rest findet diese Dose weil ein Letterbox Cache daran vorbeiführt.

Wenn auch Ihr die Dose besuchen möchtet werdet Ihr hier aber keine Koordinaten bekommen, denn der Flair würde so verloren gehen, Hinweise genug über das „Wo?“ findet Ihr ja hier zu genug.
Habt Ihr auch solche speziellen Dosen? Über einen Beitrag dazu würden wir uns freuen…

3 Responses to Totgesagte leben länger oder Dosen die es nicht gibt

  1. Avatar Team_Geoerbse sagt:

    Auch wir haben im Bürgerpark Bremen schon mal eine unveröffentlichte Dose gefunden von der wir weder den Namen des Owners noch den Cachenamen auf irgendeiner uns bekannten Plattform gefunden hätten. Trotzdem waren wir „nur“ Zweitfinder…

  2. Avatar Mineau* sagt:

    In unmittelbarer Nähe vom Bonus zu unserem Nachtcache war eine Filmdose versteckt, die für den Bonus gehalten wurde und von den Cachern auch fleißig geloggt wurde. Wir haben die dann allerdings entfernt. Im Logbuch stand weder Name des Owners noch der Name des Caches drin. Bis heute hat sich Niemand deswegen gemeldet…

  3. Avatar SammysHP sagt:

    Ich habe auch schon einige Caches gefunden, die nie und schon seit Jahren nicht mehr auf irgendeiner Plattform gelistet sind. Einer davon war ein Bonus zu einem Cache mit damals knapp über 150 Funden, bei dem ich nach über einem Jahr immer noch den FTF machen konnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.