UltraFire WF-501B UV

Die nächsten Nachtcaches können kommen und ab sofort sehen wir noch ein wenig mehr, aber diesmal im UV Bereich ;-). Bislang haben wir alle UV-Caches mit einem Geldscheinprüfer lösen können. Dieser war zwar nicht unbedingt Leuchtstark aber gerade bei größeren Hinweisen lässt es sich prima damit lesen. Da kommt nun gleich das aber, um die Hinweise zu finden muss man fast mit der Nase davor stehen und das war nicht ganz so toll. Nach etwas Recherche fiel die Wahl auf die Ultrafire, da wir uns von der 3W LED viel versprechen.  Wie zeigt sich nun aber die Lampe in der Praxis?
Genial! es macht Spaß endlich mal was direkt zu sehen und das auch schon aus einigen Metern Entfernung.
Die Lampe selbst ist in einem kratzfesten Alugehäuse untergebracht das in Titanschwarz lackiert ist. Spritzwassergeschützt ist sie dazu auch noch, also perfekt für Außeneinsätze.
Geschaltet wird wie bei vielen Lampen dieser Größe bequem mit einem Taster am Gehäuseende. Die Lampe wird allerdings mit 18650 Akkus betrieben und die sind zwar nicht unbekannt aber bei uns nicht handelsüblich wie ein AA-Akku. Deshalb wird ein spezielles Ladegerät dazu benötigt. Auch sollte bei den Akkus darauf geachtet werden das diese einen Schutz gegen Überladung beinhalten. Deshalb fiel unsere Wahl ausschlieslich auf Original UltraFire Produkte.

Hier noch ein paar Bilder:[nggallery id=17]
Letzte Nacht haben wir wieder 2 Nachtcaches besucht, Projekt Mogul GC2TP37 & GC303AM. Da hier auch viel UV genutzt wurde, konnte sich die Lampe gut bewähren. Problemlos zeigten sich die Hinweise mit etwas Glück auch schon aus einigen Metern Entfernung. Dies kam uns gerade beim Bonus zugute.

Insgesamt erfüllt die Lampe vollkommen unser Wünsche und wir können diese absolut weiterempfehlen.

7 Responses to UltraFire WF-501B UV

  1. Avatar -jha- sagt:

    „Spritzwassergeschützt“?

    Die „normalen“ WF501B sind wasserdicht (bis 1m Wassertiefe?).
    Und durch Austausch des P6-Moduls von „weiß“ auf „UV“ wird sich an der Wasserdichtigkeit nichts tun (würde ich jetzt schlicht annehmen.)

    Oder verkauft da jemand B-Ware bei der die O-Ringe an den Gewinden und am Glas fehlen?
    Zumindest bei DX gibt’s die „orignal-Lampe“ für 12€ (inkl. Versand)
    dx.com/ultrafire-wf-501b-3w-uv-395-400nm-led-flashlight-with-clip-1-18650-2-cr123a-15456

    Wenn man „etwas mehr Lampe“ haben will (Verarbeitungsqualität, Schalter), dann empfehle ich diese „UniqueFire“. Die bekommt man mit einem 5-Mode „weiß“-Modul (320 Chinalumen) für knapp 20 Euro.
    http://www.dealextreme.com/p/uniquefire-l2-cree-xpg-r5-5-mode-320-lumen-led-flashlight-silver-1-18650-33548

    Dazu dann dieses P6-Modul.
    http://www.dealextreme.com/p/1w-390nm-450nm-uv-drop-in-led-module-for-c2-wf-502b-and-flashlights-alike-3-6v-4-2v-16694

    Steht war 1W dran, streut aber genauso wie bei obig vorgestellter Lampe. Sind faktisch identisch, da gleicher Chip und gleiche Ansteuerung. Warum auch immer die eine als „3W“ angeboten wird. Ich tippe darauf, dass die LED theoretisch 3W leisten könnte, aber die Ansteuerung real nur mit 1W erfolgt wegen der Kühlungsproblematik. UV-Lampen werden ja noch schneller kochend warm als normale (starke) LED-Lampen.

  2. Avatar thorbytes sagt:

    Hab genau die gleiche Lampe erst auch kürzlich bei DX gekauft. Leider hat der Schalter nen Wackelkontakt 🙁 Zurück schicken dürfte sich wohl bei dem Preis kaum lohnen. Deswegen werd ich mich mal nach nem günstigen Austausch-Schalter umsehen.

  3. Avatar Corinna sagt:

    Hallo
    wie sieht es denn mit Zollgebühren aus, wenn man bei DX bestellt?
    Grüße

  4. Avatar Gutknecht sagt:

    Habe auch die WF-501B bei DX gekauft mit Batterie BRC 18650 3600mAh 3.7 li-ion.Nachedem ersten Aufladen gibt sie nur5 noch schwach lIcht,das gleiche bei zwei weiteren Modellen,woran kann das liegen?Als Aufladegerät habe ich das Ultra Fire.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.