Winterpause ade

Offiziell haben wir die Winterpause für fast alle unserer Caches heute beendet. Nachdem die nötige Gartenarbeit erledigt war hieß es Dosen packen und die einzelnen Caches ansteuern…

Als erstes wurde unser zuletzt ausgelegter Cache (ein 5/5er)  wieder aktiviert. Worauf sicherlich schon einige gewartet haben ;-). Das Logbuch bietet noch Platz und so haben wir es erstmal nicht gewecheselt. Für alle die auch mit rätseln wollen: Thor´s Call Out.

Weiter gings mit dem Nachtcache Schwefelschwarze Nacht. Hier wollten wir auch die vor dem Winter eingesammelten Dosen wieder auslegen, haben wir auch – Aber die vor Ort zurück gelassenen Dosen sind leider Totalausfälle, Holzmafia lässt grüßen und die Waldbewohner hatten halt auch ein wenig Hunger (bis auf den Magneten, der war härter als die Zähnchen ;-)). Somit verzögert sich der Neustart in die Saison leider etwas. Seit 03.April ist der Cache auch wieder bereit für diese Saison.

Nächstes Ziel war unser 10km Wandercache Lädla Bänkla Wärtshaus und hier wurden nur kleinere bzw. noch eine Elektrostation wieder zurückgebracht. Das Wirtshaus soll übrigens dieser Jahr schließen, hoffen wir mal das es doch nicht so kommt. Wir wollen ja den Cache nicht umbenennen… und auserdem gibt´s dort die leckerstes Nussecken 😉

Danach ging´s weiter zum Bonuscache vom Lourdes und endlich konnte Ich die Dose mal auslegen ohne selbst nasse Füße zu bekommen :-). Die Dose wurde dieses mal extra zum überwintern mit nach Hause genommen da letztes Jahr bei der Schneeschmelze das Döslein mitgerissen und gut 10km von der Flut mitgenommen wurde. Der Zufall war es das ausgerechnet nicht ganz Cachefremde Personen (deren Tochter ist selbst dem Hobby verfallen) die Dose fanden uns uns damals verständigten. Für eine kurze Zeit hatte die Dose wohl den Status Locationless Cache :-).

Nothburga kann auch bald wieder geholfen werden, die Stationen wollen wir morgen früh bei einem Morgenspaziergang wieder auslegen. Seit 25. März ist auch hier wieder alles vor Ort.

Nun wünschen wir allen viel Spaß beim suchen der neuen, alten Dosen und bis bald im Wald.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.